Ursprünglich aus West- und Südostasien stammend, hat die Sojabohne mittlerweile den Sprung nach Europa geschafft – und das vollkommen zu Recht. Die Hülsenfrucht ist nämlich nicht nur für Vegetarier und Veganer geeignet, sondern durch ihren hochwertigen Protein- und Nährstoffgehalt sowie ihrem geringen Fettanteil, gerade für Läufer ein willkommener Partner in der Ernährung. In dem asiatischen Wundermittel stecken nicht nur B-Vitamine, sondern auch verschiedene Mineralstoffe und alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper und vor allem du als Sportler benötigst.

Doch damit nicht genug: Soja enthält zudem keinerlei Cholesterin, was den Einsatz als Fleischersatz begünstigt. Dabei ist die Bohne vielfältig einsetzbar: Ob als Fleischersatz in Form von Tofu oder in Form von Sojamilch oder Edamame – in der Küche ist sie ein förmlicher Alleskönner. Abgerundet mit einer ausgewogenen Ernährung, ist Soja die perfekte Ergänzung für dich als Sportler und bietet dir eine ganze Reihe an Vorteilen.